Wir leben einzeln oder in kleinen Gruppen, treffen uns aber regelmäßig zu gemeinsamem Austausch, Erholung und Gebet. Die Zugehörigkeit zu einer weltweit geistlichen Familie gibt uns Halt für unsere Berufung in der Welt. Zu unserer Gemeinschaft gehören Frauen und Männer, Laien und Priester.

Eine Familie mit drei Zweigen